Wenn du der Welt etwas zu sagen hast ....

Dieser Blog ist etwas sehr Persönliches, etwas Persönliches von uns Kolleginnen und Kollegen der Ben Schulz & Consultants und der werdewelt. Wir haben uns auf eine Reise gemacht. Startpunkt ist dabei die Aarstraße 6 in Mittenaar-Bicken gewesen. Der Weg führte uns nach Gießen, in ein dortiges Kinocenter. Was wir zu sehen bekamen, davon berichten wir heute.

A star is born ... eine Story über etwa 130 Minuten vollgespickt mit Geschichten. Mit Geschichten über das Leben, die Liebe, die Musik und auch über das Leben als Star. Klar, wer ein Star ist, verbringt in irgendeiner Form ein Leben auf der Bühne oder im Rampenlicht. Er wird mit seinem Talent für andere sichtbar, begeistert, erfüllt, rührt zu Tränen, motiviert, inspiriert – und gibt seine Ansichten weiter.

Ähnlich verhält es sich mit Marken. Wer zur Marke wird, wird dies aufgrund seiner Charakteristika. Er macht sichtbar, wer er ist, was ihn ausmacht und was er der Welt zu bieten hat. Und wir haben uns gefragt, was wir für das Marke sein von diesem Film lernen können. Es gab eine Menge, was uns zu tiefst berührt hat – eines ist vor dem Hintergrund unseres Jobs besonders hängen geblieben: Nur wer der Welt wirklich etwas zu sagen hat, der wird berühren, überdauern und erfolgreich sein. Warum ist das so?

Trends kommen und gehen, Euphorien klingen ab; doch was bleibt, ist Authentizität. Und genau das ist hier gemeint: Man kann seine Fans nicht auf Dauer täuschen, genauso wenig kann eine Marke ihre Zielgruppe täuschen. Wer etwas zu bieten hat, was nachhaltig und echt ist, der wird in seinem Wirken erfolgreich sein. Deswegen setzen wir in unserer Arbeit auf ein besonderes Prinzip: Personal Branding. Denn hier wird genau das verankert: Die Identität eines Einzelkämpfers oder Unternehmens wird herausgestellt – und auf dieser Basis eine Strategie entwickelt. Das macht Konzepte nach diesem Ansatz nicht nur authentisch, sondern auch erfolgreich. Der Mensch oder das Unternehmen können genau mit dem in die Öffentlichkeit treten, was sie ausmacht, von anderen unterscheidet und worin ihre Expertise liegt.

... Noch Tage später waren wir von dem Film berührt, er hat Eindruck gemacht. Das wollen wir auch für unsere Kunden. Deshalb kommt heute ein ganz persönlicher Tipp: Geh raus, wenn du der Welt etwas zu sagen hast. Und sei dabei immer du selbst.