Wann sollte ich als Coach auf einer Messe ausstellen?

Haben Sie sich das schon einmal gefragt? Oder sind Sie eventuell in der Vergangenheit auf Messen gewesen und waren anschließend enttäuscht, weil sich der Besuch für Ihr Business nicht gelohnt hat? Dann erfahren Sie hier, anhand welcher Kriterien Sie einschätzen können, ob sich der Messebesuch für Sie lohnen wird – oder eben nicht.

Zunächst sei Ihnen gesagt: Es gibt weder ein klares Ja noch ein klares Nein als Antwort auf diese Frage. Wie so oft im Leben kommt es auch bei diesem Thema darauf an.

Messeziele – Möglichkeiten für Aussteller
Messen gibt es »en masse« – und alle haben das gleiche Ziel: Anbieter und Nachfrager sollen in großer Anzahl zusammengeführt werden. In regelmäßigen Abständen, oft in gleichem Setting, können Unternehmen diese Kommunikationsplattform nutzen, um neue Produkte vorzustellen, sich selbst mit angebotenen Dienstleistungen zu präsentieren, aktiv der Akquisition neuer Kunden nachzugehen, interessante Kontakte zu knüpfen, das Netzwerk auszubauen oder um den engsten Konkurrenten im Blick zu behalten. Das klingt alles toll – aber eine Messe ist auch eine Geldfrage. Daher muss der »Output« stimmen.

Dann macht eine Messe Sinn
Auf einer Messe als Aussteller vertreten zu sein, macht dann Sinn:

  1. Wenn Sie die Menschen dort antreffen, die Sie tatsächlich erreichen möchten. Diejenigen, die Sie buchen werden.
  2. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Vortrag zu halten. Das gibt Ihnen Sichtbarkeit und die Chance, Visitenkarten auszutauschen.
  3. Und wenn Sie im Vorfeld mit wichtigen Kontakten Termine ausgemacht haben und diese im Rahmen der Messe wahrnehmen.

Sind diese Kriterien nicht gegeben, sollten Sie als Coach lieber die Finger von der Messe lassen und das Geld an anderer Stelle investieren.

Unser Tipp zum Abschluss: Wenn Sie zum Beispiel ein 1:1-Coaching von Führungskräften anbieten, wird es wirkungsvoller sein, wenn Sie eine branchenspezifische Fachmesse besuchen oder an einem entsprechenden Kongress teilnehmen. Denn genau dort treffen Sie die Entscheider. Eine weitere, elegante Möglichkeit, um mit einem Entscheider in Kontakt zu kommen, ist die Weiterempfehlung eines Dritten.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für die nächste Messeplanung. Und vielleicht sehen wir uns dieses Jahr an Ihrem oder unserem Stand.