Ich arbeite jetzt schon seit einem 3/4 Jahr an meiner Positionierung

„Oh Mann ... eigentlich weiß ich ja, was ich kann und ich habe auch so eine Richtung, wo es mit mir mal hingehen soll, aber ich habe es immer noch nicht geschafft, mich zu positionieren. Und das seit mittlerweile fast einem Jahr!“ Kennen Sie das? Wir hören das immer wieder von Leuten, die zu uns kommen. Das eigentlich Fatale daran ist: In dieser Zeit geht viel Umsatz verloren.

Was an dieser Stelle auf jeden Fall positiv zu sehen ist: Das Bewusstsein ist da, dass es nun endlich vorangehen muss. Möglicherweise ist es noch nicht mal das Bewusstsein, sondern vielmehr der empfundene Schmerz bei jedem Blick auf den Kontoauszug. Es ist einfach nun mal Tatsache, dass mit jedem weiteren Tag die Chance auf neue Kunden zurückgeht. Wer soll Sie auch finden, wenn Sie nicht zeigen, was Sie für die Menschen dort draußen tun können? Willkommen im Personal Branding. Personal Branding ist Ihr Turbo, Ihre potenziellen Kunden schneller und effizienter zu erreichen als Ihre Konkurrenz.

Am Anfang stehen Sie
Haben Sie sich schon jemals intensiv mit sich selbst auseinandergesetzt? Dass Sie sich überlegt haben, was Ihre Werte sind, welche Vision Sie haben und wie Sie diese verfolgen wollen? Dass Sie wissen, was Sie im Kern ausmacht, was Ihnen Freude bereitet und welchen Fußstapfen Sie einmal auf dieser Welt hinterlassen wollen? Dass Sie formuliert haben, was Ihr Vermächtnis sein soll? Genau das müssen Sie aber, wenn Sie sich mithilfe von Personal Branding positionieren wollen. Und zwar so positionieren, dass Sie zu 100 Prozent dahinterstehen können, dass Sie jeden Tag mit Spaß dabei sind und authentisch in Ihrem Agieren das Leben Ihrer Kunden besser machen können. Das allerdings erarbeiten Sie an einem Strategietag bei uns im Haus.

Klarheit – auch für die Zukunft
Das Besondere an Personal Branding und einer zielscharfen Positionierung ist die Nachhaltigkeit. Sicher verändert sich die Umwelt, genauso wie jeder Mensch. Doch im Kern gibt es etwas tief im Inneren unserer Persönlichkeit, das nicht angreifbar ist, was jeden einzigartig macht. Zu verstehen ist das wie die DNA der Persönlichkeit. Die Kunst besteht darin, diese hervorzuholen und strategisch so zu positionieren, dass es für sich selbst genauso Klarheit gibt, die dann auch nach außen kommuniziert werden kann. Eine nicht zielscharf kommunizierte Positionierung schafft Unklarheit. Für den potenziellen Kunden fühlt sich das dann an, als würde er ein Stück Seife in der Hand halten: gerade so erwischt und schon wieder weg. Wer sich von Anfang an klar positioniert, holt die Kunden, die zu ihm passen.

Positioniert nach einem Tag
Sie arbeiten schon seit einem dreiviertel Jahr an Ihrer Positionierung? Wie wäre es, wenn Sie nach nur einem Tag wüssten, wo Ihre »Reise hingehen soll«? Hier steht die unausgesprochene Frage: Kann das funktionieren? Nach nur einem Tag? Ja, das kann sehr gut funktionieren. Viele unserer Kunden können bereits sehr gut reflektieren, so dass wir uns an diesem Tag auf das konzentrieren, was noch fehlt. Hierfür haben wir die 10 wichtigsten Themengebiete identifiziert, die bearbeitet werden. Viele Jahre Erfahrung unterstützen das Ganze dann zusätzlich.

Könnten Sie sich vorstellen, schon morgen mit einem Konzept in der Tasche die nächsten Schritte zu machen? Wie würde es sich anfühlen, wenn Sie wüssten, dass Sie nicht allein damit sein werden, das alles umzusetzen? Und wenn Sie gleich am nächsten Tag damit loslegen könnten, wofür Ihr Herz sowieso schon längst schlägt – und damit Geld verdienen?

Ein gutes Gefühl
Eine Positionierung bedeutet Arbeit. Ein Positionierungstag ist ein harter Tag. Sie werden am Abend vielleicht fix und fertig sein, wenn Sie sich noch niemals zuvor so intensiv mit sich selbst und Ihrer Identität auseinandergesetzt haben. Sie werden jedoch auch gleichzeitig überglücklich und erleichtert sein, denn die letzten Monate Grübeln sind Vergangenheit. Sie haben eine Klarheit gewonnen. Sie haben die nächsten Schritte definiert. Und Sie haben in Ihrem Kopf die Zukunft vor Augen.

Worauf warten Sie noch?