Change braucht keine Uniform

Was bereits seit Digitalisierung und Globalisierung bekannt ist, trifft viele Unternehmer dennoch immer wieder wie ein Schlag ins Gesicht: Die Welt verändert sich und mit ihr auch die Arbeitsstrukturen. Nur weil Mitarbeiter nun vermehrt auf flache Hierarchien und komplexere Aufgabengebiete mit Selbstorganisation und Teamwork reagieren müssen, heißt das noch lange nicht, dass sich die Führungskraft entspannt zurücklehnen kann. Der Ruf nach Entscheidungsstärke, Individualität und Flexibilität wird immer lauter – vorbei die Zeit der JA-Sager im blauen Anzug!

Wir schwimmen gerne mit dem Strom
Nicht umsonst werden die Deutschen als Konsensgesellschaft bezeichnet. Denken wir einmal an die Wirtschaftsbosse, die großen Entscheider – wenn sie denn entscheiden möchten. Abgelichtet mit der Kanzlerin in ihrer Mitte bestechen sie vor allem durch eines: Konformität. Es scheint, als hätten Sie für ihre blauen Anzüge eine Sammelbestellung bei einem teuren Modeausstatter aufgegeben. Vermutlich haben sie auch alle den gleichen Friseur, den gleichen Optiker, den gleichen Metzger… Man hält sich unauffällig und zurückhaltend. Und so blickt man immer wieder in diese gleichen, ausdruckslosen Gesichter und hört immer wieder Wiederholungen des Gesagten. Denn leider steckt dieser Gleichsinn auch in den Köpfen.

Wo bleiben nur die Ecken und Kanten?
Ja! Sehr gerne! Einverstanden! Und dazu noch ein gezwungen aufgesetztes Lächeln, ein Händedruck für die Kamera. Gibt es überhaupt noch hitzige Debatten? Verschiedene Ansichten? Punkte, in denen wir uns nicht einig sind?

Mit der Digitalisierung verändern sich Märkte, Kunden und Mitarbeiter. Da braucht es keine Funktionäre, die ihre Unternehmen verwalten. Es braucht Entscheider. Und darüber hinaus den Mut, auch einmal über den Tellerrand zu sehen, den unkonventionellen Weg zu gehen und dabei nicht die Angst zu haben, jemandem auf die Füße zu treten.

Diese »Weiter-so-Mentalität«, das Bedürfnis, alles einfach so weiterlaufen lassen zu wollen, weil es ja so bequem ist, wird in dieser Welt voller Veränderung und Transformation nicht mehr funktionieren. Denn eines ist klar: Change ist nicht bequem, Change fordert. Und da hat nur Erfolg, wer bereit ist neue, individuelle Wege einzuschlagen.

Neugierig? Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zum Thema: https://ceo-code.de